Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Close Icon
   
Contact Info     Call 24 Hours: 1.888.222.5847

Kandidaten stellten sich Fragen der Bürger

BfN_Elvira in Saarmund
Elvira Schmidt in Saarmund während der Bürgerversammlung

Am 9. Mai nutzten Saarmunder Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen zur geplanten Deponie in der Fresdorfer Heide an die Kandidaten zu stellen. Elvira Schmidt vertrat offensiv unsere ablehnende Haltung zu diesem Vorhaben. Warum soll im Landschaftsschutzgebiet, an der Grenze zum FFH-Gebiet und in der Nachbarschaft von Naturschutzgebieten eine Deponie entstehen? Diese Frage wurde im bisherigen Verfahren nicht beantwortet.

Am 10. Mai war Uta Roth beim Jugendparlament zu Gast und antwortete auf die vielfältigen Fragen, die an sie und andere Kandidaten gestellt wurden. Am gleichen Tag nur etwas später stellte sich Elvira Schmidt den Fragen von Bürgern im Mehrgenerationenhaus. Schwerpunkte waren z.B. Radwegebau in unserer Gemeinde und die Bürgerbeteiligung. Was haben wir vor in der neuen Wahlperiode: Die Radwege von Saarmund nach Langerwisch und nach Philippsthal bis zum Güterfelder Kreisel sind von Seiten der Gemeinde fertig planungstechnisch vorbereitet. Der Grunderwerb  ist abgeschlossen bzw. fast abgeschlossen. Nun ist der Bauherr – das Landesstraßenbauamt – am Zuge. 

Post Tagged with ,